März 2018

März 2018

Die Konkretisierung zur Neugestaltung des Schulhofs und Bau eines Mehrgenerationenparks werden von der UWG begrüßt. Die vorgestellten Planungen sind absolut gelungen und führen zu einer deutlichen Aufwertung des Schulhofs und einer angrenzenden Begegnungsstätte für Jung und Alt. Trotz des sehr guten Gesamtkonzeptes darf der gesteckte Kostenrahmen allerdings nicht aus dem Blickfeld geraten. Dieses muss im Rahmen der weiteren Planungen und im Zuge der Ausführung gewährleistet bleiben. Die geplante Vorgehensweise den…

UWG Wettringen besucht die Firma Mirotec

UWG Wettringen besucht die Firma Mirotec

In der Werkstatthalle der Firma Mirotec staunte die UWG über die Ausmaße. Die UWG traf sich am Samstagnachmittag vor der Winterwanderung zur Betriebsbesichtigung der Firma Mirotec Glas- und Metallbau an der Rothenberger Straße. Diplom-Ingenieur und Projektleiter Heiner Lütke-Harmölle zeigte der Gruppe die Betriebsräume, Büros und Werkstatthallen.

Januar 2018

Januar 2018

Auf Ihrer Fraktionssitzung hat sich die UWG Wettringen mit den Themen der ersten Ratssitzung des Jahres 2018 intensiv beschäftigt. Die Ergebnisse des Ideenwettbewerbs zum Bau eines Bewegungs-/Mehrgenerationenparks am Standort des Schulzentrums werden von der Fraktion begrüßt. Die Schaffung eines attraktiven Schulhofes für die Kinder der Ludgerusgrundschule, wird dabei als wichtiger Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung des Schulstandortes Wettringen angesehen. Die Kombination des Geländes zu einem Park, der generationsübergreifend aufgesucht werden kann,…

Stellungnahme zum Haushalt 2018

Stellungnahme zum Haushalt 2018

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wettringen, sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, die UWG-Fraktion hat sich intensiv und detailliert mit dem Haushalt der Gemeinde Wettringen für das Jahr 2018 befasst. Mit dem vorgelegten Haushaltsplanentwurf zeigt sich wieder einmal, dass die Ge-meinde sich in einer hervorragenden finanziellen Lage befindet. Dieses ist im Wesent-lichen auf zwei Gründe zurückzuführen: Die nachhaltigen Rahmenbedingungen in Wettringen, die durch eine gute…

Anträge zur Haushaltssatzung 2018

Anträge zur Haushaltssatzung 2018

Anträge zum Haushalt 2018 Die UWG Wettringen beantragt zum Haushaltsentwurf 2018: 1.  Erweiterung eines Ziels: Die UWG Wettringen beantragt konkret das nachfolgend genannte Ziel zu än- dern: Änderung Ziel 7: […] Regenerative Energien zur Strom- und Wärmeversorgung sind einzuset- zen, soweit möglich und wirtschaftlich sinnvoll. Regenerative  Energien  zur  Strom-  und  Wärmeversorgung  sind  einzusetzen, soweit möglich und unter nachhaltigen Aspekten sinnvoll. Begründung: Der  Einsatz  regenerativer  Energien  zur  Strom-  und Wärmeversorgung  sollte…

Erneuerbare Energien, Barrierefreiheit, Renaturierungsmaßnahme -UWG Anträge zum Haushalt 2018

Erneuerbare Energien, Barrierefreiheit, Renaturierungsmaßnahme -UWG Anträge zum Haushalt 2018

Die UWG Wettringen hat im Rahmen ihrer Haushaltsplanberatung einige Anträge zur Ergänzung des Haushaltsplanes 2018 formuliert. Aus Sicht der UWG sollte der Einsatz  regenerativer  Energien  zur  Strom-  und Wärmeversorgung  nicht ausschließlich von wirtschaftlichen Faktoren abhängig gemacht werden. Vielmehr  sollte  bei  einem  geplanten  Einsatz  der  Nachhaltigkeitsgedanke  in den Vordergrund rücken. Des Weiteren sollte die Gemeinde Mittel in Höhe von 20.000 Euro im Haushaltsplanentwurf  bereitzustellen,  um  an  verschiedenen  Punkten  im  Dorf  die …

Jahreshauptversammlung der UWG Wettringen

Jahreshauptversammlung der UWG Wettringen

Christoph Dropmann bleibt Vorsitzender Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) erledigte die Formalien bei ihrer Jahreshauptversammlung am Montagabend schnell. Die Wahl des neuen Vorstandes ging schnell über die Bühne, denn der alte Vorstand ist auch der neue. Christoph Dropmann (Vorsitzender), Andreas Grönefeld (2. Vorsitzender), Willi Heimann (Kassierer) und Janine Kloppe (Schriftführer) bilden den Vorstand; lediglich Wolfgang Engels wurde als neuer Kassenprüfer für Norbert Lütkeharmöller gewählt. So blieb mehr Zeit für die „schönen Dinge“. Dazu gehörte auf…

November 2017

November 2017

Die UWG Wettringen hat sich auf ihrer Fraktionssitzung dafür ausgesprochen, den Straßenendausbau im Baugebiet „Prumenkamp“ in einfarbiger pflasterbauweise herzustellen. Die Kreuzungsbereiche sollen andersfarbig hergestellt werden um diese entsprechend abzuheben. Bei den Entscheidungen zum Straßenendausbau in den erschlossenen Baugebieten der vergangenen Jahre spielte immer die Situation bereits bestehender Wohngebiete in der Umgebung eine Rolle. Da eine Anbindung des Baugebiets „Prumenkamp“ an die Kerneburg erfolgt und dieser Bereich bereits in pflasterbauweise hergestellt…

UWG Wettringen besucht Karate-Schule Chikai Karate-Do

UWG Wettringen besucht Karate-Schule Chikai Karate-Do

Die Karate-Schule Chikai-Karate-Do an ihrem neuen Standort an der Händelstraße besuchte die UWG Wettringen am Montagabend. Christian Krämer, Trainer und 1. Vorsitzender, sowie Ute Rauße, 2. Geschäftsführerin, begrüßten die Besucher und stellten die neuen, hellen und luftigen Räume vor, die teilweise in Eigenleistung erstellt wurden. Nach einem Rundgang beantworteten sie anschließend bei einem Kaffee die vielen Fragen der UWGler zur Geschichte des Chikai-Karate-Do in Wettringen . Nebenan – gut durch…