UWG Wettringen besucht die Firma Mirotec
Aktiv vor Ort, Aktuelles, UWG aktiv

UWG Wettringen besucht die Firma Mirotec

In der Werkstatthalle der Firma Mirotec staunte die UWG über die Ausmaße.

Die UWG traf sich am Samstagnachmittag vor der Winterwanderung zur Betriebsbesichtigung der Firma Mirotec Glas- und Metallbau an der Rothenberger Straße. Diplom-Ingenieur und Projektleiter Heiner Lütke-Harmölle zeigte der Gruppe die Betriebsräume, Büros und Werkstatthallen.

Mirotec ist ein mittelständisches Metallbau-Unternehmen und beschäftigt zurzeit 50 Mitarbeiter. Seit 1997 verwirklicht das Unternehmen bundesweit Glas- und Metallbaukonstruktionen mit Auftragsvolumen von bis zu 2,5 Millionen Euro. Insbesondere Lichtdächer und Aufzugsschacht-Verglasungen, aber auch Fassaden aus Stahl und Glas fertigt und montiert Mirotec ausschließlich mit eigenem Personal. 2015 kaufte Lamilux aus Rehau in Bayern das Unternehmen.

Am großen Konferenztisch stellte Heiner Lütke-Harmölle das Unternehmen vor. Er zeigte Projekte wie die Arkaden „Minto“ in Mönchengladbach oder die Glasdach-Konstruktionen am Neubau des Bürogebäudes der LVM-Versicherung in Münster (mit der begehbaren Glasbrücke). In der Metallwerkstatt staunten die UWGler über die Dimensionen eines Stahlgerüstes. Hier wird ein Glasdach für das Bauvorhaben Airport-Center in Filderstadt gefertigt.

Danach ging es für die UWG über den Bahnradweg zum Tie-Esch, wo es Getränke und Plätzchen gab. Nach zwei Stunden erreichten die hungrigen und durstigen Wanderer eine Gaststätte.

 

 

Quelle: mv-online.de 01.02.2018 Autor: Bernhard Hölscher