Fraktionsbericht März 2018

Fraktionsbericht März 2018

Die Konkretisierung zur Neugestaltung des Schulhofs und Bau eines Mehrgenerationenparks werden von der UWG begrüßt. Die vorgestellten Planungen sind absolut gelungen und führen zu einer deutlichen Aufwertung des Schulhofs und einer angrenzenden Begegnungsstätte für Jung und Alt. Trotz des sehr guten Gesamtkonzeptes darf der gesteckte Kostenrahmen allerdings nicht aus dem Blickfeld geraten. Dieses muss im Rahmen der weiteren Planungen und im Zuge der Ausführung gewährleistet bleiben. Die geplante Vorgehensweise den Um- und Neubau in mehreren Bauabschnitten durchzuführen halten wir für sinnvoll. So bleibt gewährleistet, dass Teile des Schulhofs auch während der Umbauarbeiten weiter genutzt werden können.

Die Beantragung von Fördermitteln sowie die Bereitstellung von eigenen finanziellen Mitteln zur Sanierung der 100 Schlösser-Route auf dem Gemeindegebiet findet bei der UWG mehrheitlich Zustimmung. Durch verschiedene bauliche Maßnahmen findet derzeit eine weitere Attraktivitätssteigerung des Naherholungsgebiets Haddorf statt. Aus diesem Grund ist es konsequent den Streckenabschnitt auf Gemeindegebiet dieses münsterlandweiten Themenradwegs instand zu setzen.

Den geplanten Flächennutzungs- und Bebauungsplanänderungen stimmt die UWG zu. Hiermit werden die Grundlagen für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde geschaffen.

 

Die Kommentare sind geschloßen.