Juni 2018
Aktuelles, Fraktionsberichte, Ratsarbeit

Juni 2018

Die UWG Wettringen hat auf ihrer letzten Fraktionssitzung vor der Sommerpause die einzelnen Tagesordnungspunkte für die Ratssitzung intensiv diskutiert. Den geplanten Änderungsbeschlüssen zur Änderung des Flächennutzungsplans sowie zur Aufstellung des Bebauungsplans Prumenkamp wird die UWG zustimmen. Auch der Erweiterung der Bebauungspläne Prozessionsweg und Gewerbegebiet Rothenberger Straße wird die UWG zustimmen. Hiermit werden wichtige Rahmenbedingungen für eine weitere Entwicklung unserer Gemeinde geschaffen.

Die Teilnahme am Bundeswettbewerb zur Aufwertung des Radrundweges „Triangel“ wird ebenfalls von der UWG begrüßt. Bei einem positiven Förderbescheid, könnten einzelne Bereiche des Radweges im Bereich Wettringen und damit der Radweg insgesamt weiter verbessert und aufgewertet werden.

Die UWG wird dem Nachtragshaushalt um den geplanten Flächenkauf zu realisieren zustimmen. Dieses bedeutet für die Gemeinde Wettringen die einmalige Chance Flächen zu erwerben, um auch zukünftig hinsichtlich einer Weiterentwicklung der Gemeinde handlungsfähig zu bleiben. Der Jahresabschluss fällt auch in diesem Jahr wieder mit einem erfreulichen Überschuss aus und zeigt, dass die Gemeinde finanziell auch einen größeren Flächenkauf aus eigener Kraft stemmen kann.