Browsed by
Kategorie: Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkte

Perspektiven, Strategische Ziele und Entlastung der Bürger

Bürgernahe Politik bedeutet für die UWG, dort zu handeln, wo sich das Gemeindeleben abspielt.
Die positive Situation unserer Gemeinde ist nicht nur die Folge poltischer Entscheidungen. Sie ist auch das Ergebnis der Leistung unserer Bürgerinnen und Bürger. Die Aufstellung eines Bürgerhaushaltes ist aus Sicht der UWG eine Maßnahme, bürgernahe Politik zu gestalten.

Naturschutz

Für die UWG sind bei allen politischen Entscheidungen die Umweltaspekte sowie Nachhaltigkeit wichtige Entscheidungsfaktoren.

Soziales

Die UWG Wettringen setzt sich für alle Generationen der Gemeinde ein. Wir möchten, dass Wettringen für Jung und alt lebenswert bleibt.
Es ist die Aufgabe der Politik hierfür die Voraussetzungen zu schaffen.
Bauleitplanung

Seit mehr als 25 Jahren

stehen wir für eine konstruktive und erfolgreiche Kommunalpolitik für Wettringen.

Die UWG hat in den vergangenen Jahren konstruktive Oppositionsarbeit betrieben. Mit Ausnahme der B70n hat die UWG alle wichtigen Investitions- und Entwicklungsprojekten in Wettingen mitgetragen:

• Neubau der Bürgerhalle
• Bau des Kunstrasenplatzes
• Schaffung der Verbundschule
• Umgestaltung des Ortskerns
• Erschließung neuer Wohnbaugebiete
• Erweiterung Gewerbegebiet

Durch Einbringung von Diskussionsbeiträgen und Anträgen wurden viele UWG-Ideen ganz oder teilweise umgesetzt, u. a.:

• Ausweisung von Windenergievorrangzonen für Bürgerwindparks
• Energiekonzept für die Gemeinde Wettringen
• Erhalt von „Pastors Büschken“
• Erhalt von landschaftsprägenden Hecken und
•   Baumreihen am Baugebiet „Dörper Kämpe“
• Gestaltung von Naturflächen am alten Bahnhof
• Schrittweise Einführung von LED-Technik in Wettringen
• Einforderung von Ausgleichsflächen

Fahrradflohmarkt

Der jährliche Fahrradflohmarkt auf dem Wettringer Dorffest ist unser Aushängeschild und über die Grenzen Wettringens hinaus bekannt.
Bereits seit 20 Jahren organisieren wir den Fahrradflohmarkt. In den letzten Jahren wurde der Zulauf immer größer, so dass durchschnittlich 70 Fahrräder vermittelt werden konnten. Die freiwillige Spende, die viele Fahrradflohmarktteilnehmer geben, wird an Wettringer Vereine
weitergebeben.

Weiterlesen Weiterlesen